WEBCAM

Kommen
und Staunen

Der Verein organisiert ganzjährig Führungen für Interessierte der Astronomie. Es gibt Tages- und Abendführungen. Den Besuchern wird eine kurze Einführung in die Astronomie geboten, anschließend wird am Teleskop beobachtet.

Die Anlage

STERNWARTE

MAX VALIER

Die Sternwarte ist ein Millenniums Projekt der EU zum Jahr 2000. Im Juni 2002 erfolgte die offizielle Eröffnung. Die Sternwarte wird vom Verein der Amateurastronomen Max Valier EO im Auftrag der Gemeinde Karneid geführt.

SONNENOBSERVATORIUM

PETER ANICH

4 Jahre nach der Einweihung der Sternwarte konnte das Sonnenobservatorium 2006 in Betrieb genommen werden.

STERNWARTE

MAX VALIER

Die Sternwarte ist ein Millenniums Projekt der EU zum Jahr 2000. Im Juni 2002 erfolgte die offizielle Eröffnung. Die Sternwarte wird vom Verein der Amateurastronomen Max Valier EO im Auftrag der Gemeinde Karneid geführt.

SONNENOBSERVATORIUM

PETER ANICH

4 Jahre nach der Einweihung der Sternwarte konnte das Sonnenobservatorium 2006 in Betrieb genommen werden.

Anmeldung

FÜHRUNGEN

FÜR FÜHRUNGEN AM DONNERSTAG UND FREITAG ONLINE BUCHEN ODER TELEFONISCH ANMELDEN M 371 6761428

FÜR FÜHRUNGEN AM DIENSTAG

In Zusammenarbeit mit dem Tourismusverein Steinegg wird zusätzlich für Hotelgäste jeden Dienstag eine Abendführung angeboten.

Tourismusverein Steinegg

T 0471 619560

FÜR SONDERFÜHRUNGEN UND GRUPPEN

info@sternwarte.it oder M +39 371 676 1428

Veranstaltungen
und Events

Die Amateur-
astronomen Max Valier

Die Südtiroler Amateurastronomen „Max Valier“ sind eine Gruppe von derzeit 160 Personen jeden Alters mit einem faszinierenden Hobby – Astronomie. Vereinsaktivitäten bestehen in der Form von monatlichen Vereinstreffen, Beobachtungsabenden, Fahrten, Vorträgen, Kursen u. ä. Die Aktivitäten dienen dem gegenseitigen Austausch von gesammelten Erfahrungen und der Fortbildung.

Planetarium Gummer

Das Planetarium Südtirol in Gummer stellt unabhängig von Wetter und Tageszeit den Sternenhimmel und den Lauf der Gestirne naturgetreu dar – ein weltweit herausragender „Kosmos Simulator“. Bis zu 53 Gäste gehen auf bequemen Sesseln und wie mit einem Raumschiff auf spannende Entdeckungsreisen rund um unsere Erde und zu fernen Welten. Viele Lichtjahre von der Erde entfernt, dringt das Planetarium in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.